Adresse

TierPhysioTraining
Dagmar Kemper

2486 Pottendorf-Landegg
Eisenstädter Straße 11 

Terminvereinbarung

TCM Laserakupunktur

 

 

 

positive Auswirkungen auf:

Muskulatur

Bewegungsapparat

Verdauung

Haut

Stoffwechsel

Inkontinenz nach Kastration

Leistung

Psyche

Die von mir angewendete Laserakupunktur ist eine Alternative zur Nadelung, die den gleichen Effekt erzielt. Sie ist völlig schmerzfrei, unblutig und dauert pro Akupunkturpunkt nur eine Minute. Dabei werden Akupunkturpunkte stimuliert und die positive Wirkung des Lichtes genutzt.

 

In der TCM (Traditionelle Chinesische Medizin) bedeutet „Gesundheit“ das energetische Gleichgewicht zu halten. Sind die Körperenergien im Ungleichgewicht, kann es zu einer Erkrankung kommen.

Die TCM baut auf folgende Säulen auf:

  • Ernährung
  • Kräuterheilkunde
  • Akupunktur (Akupressur, Meridianmassage)

Akupunktur

zielt auf eine Harmonisierung des energetischen Gleichgewichtes der polaren Kräfte Yin und Yang ab.

Die Energie (Qi) die der Körper zum Leben braucht, fließt in geregelten Bahnen (Meridianen). Diese verlaufen in der Nähe von Nerven, Blutgefäßen und Lymphbahnen. Auf diesen Meridianen sind Punkte mit erhöhter elektrischer Spannung spürbar. Diese Punkte können stimuliert werden (Nadel, Laser, Akupressur, Wärme) und beeinflussen so Organe, aber auch die umliegende Region. Wenn nun durch eine Krankheit die in diesen Bahnen zirkulierende Energie blockiert wird, kommt es zu einem Ungleichgewicht. Mit Hilfe der Akupunktur kann man diese Energie (Qi) wieder in Fluss bringen und so das Gleichgewicht wieder herstellen.

 

In der TCM gilt: Akupunktur heilt was GESTÖRT ist, jedoch nicht was ZERSTÖRT ist!

 

In China wird bei Krankheiten zuerst die Ernährung optimiert und angepasst, dann die Einnahme von abgestimmten Kräutermischungen verordnet und erst dann die Akupunktur eingesetzt.

Dies führt uns vor Augen, wie wichtig die Ernährung für die Gesundheit ist.

 

Hier geht's zur Terminvereinbarung.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Tierphysiotraining Dagmar Kemper