Adresse

TierPhysioTraining
Dagmar Kemper

2486 Pottendorf-Landegg
Eisenstädter Straße 11 

Terminvereinbarung

Vitalpilze                                                              

Pilze sind wahre Schwergewichte in der Naturheilkunde. Vitalpilze enthalten wichtige Mineralstoffe, Vitamine, Aminosäuren, Enzyme, Spurenelemente und Ballaststoffe, zum Teil in Stoffkombinationsformen, die in der Natur einzigartig sind. Diese bioaktiven Stoffe können bei Menschen und Tieren zu heilenden und vorbeugenden Zwecken verwendet werden.

1928 entdeckte Alexander Fleming die antibiotisch wirkenden Substanzen von Schimmelpilzen. Die Folge war die bahnbrechende Entwicklung des ersten Antibiotikums Penicillin. Was die moderne Medizin in zahlreichen wissenschaftlichen Studien belegt, dass Wirkstoffe der Vitalpilze u. a. eine antivirale und antibakterielle Wirkung haben, das Tumorwachstum hemmen und Atherosklerose vorbeugen können, ist aber uraltes Menschheitswissen.

Das Potenzial der Pilze für die Gesundheit ist den Menschen schon seit Jahrtausenden bekannt. Bei Ötzi, der ca. 5.000 Jahre alten Gletschermumie, wurden an Lederbändern befestigte Pilzkörper gefunden. Es handelte sich um den Birkenporling. Dieser Pilz hat blutstillende und antibiotische Wirkung und wurde zudem gegen Darmparasiten eingesetzt. Auch in der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM), bei der Ernährung und Kräuterheilkunde zu den Grundsäulen gehören, werden Vitalpilze seit tausenden Jahren sowohl zur Heilung, als auch zur Vorbeugung verwendet.

Denn Pilze lindern nicht nur Symptome, sondern wirken ursächlich, regulierend und helfen dem Organismus aus eigener Kraft Heilungsprozesse einzuleiten. Präventiv stärken Vitalpilze das Immunsystem, leiten Gifte aus dem Körper, wirken positiv auf das vegetative Nervensystem und helfen damit die Gesundheit zu erhalten.

Ausführlichere Informationen und unabhängige Beratung bietet die Gesellschaft für Vitalpilzkunde e. V.

Vitalpilze finden sie in unserem fit-und-mobil-tiershop.com mit Produkten für Tiere mit besondern Bedürfnissen.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Tierphysiotraining Dagmar Kemper